Support & Beratung Mo., Mi.-Fr.: 10 - 18 Uhr, Di.: 14 - 18 Uhr
 05223 / 49 1234
Kostenlose Lieferung ab 49 EUR innerhalb von Deutschland
Seit 2005 Ihr kompetenter Partner für
✓ Entwicklung ✓ Produktion ✓ Vertrieb
von Kfz Diagnosegeräten und Software

OBD-2 Diagnose Protokoll

Das Diagnose Protokoll für OBD-II ist in der Norm SAE J1979 festgelegt. Eine Diagnose-Anfrage oder eine Antwort-Nachricht enthält maximal 7 Daten-Bytes. Das erste Byte nach dem Nachrichtenkopf ist der Testmodus. Es wird auch Service-ID (SID) genannt. Die folgenden Bytes unterscheiden sich je nach dem speziellen Testmodus.

Es gibt neun Diagnose-Testmodi:

Mode $01 – Abfrage aktueller Diagnosedaten des Antriebs - Dieser Dienst erlaubt Zugriff auf die aktuellen emissions-relevanten Datenwerte, einschließlich analoger Ein- und Ausgänge, digitaler Ein- und Ausgänge und Systemstatus Informationen.

Mode $02 – Abfrage sog. Freeze Frame Daten des Antriebs - Dieser Dienst erlaubt Zugriff auf die aktuellen emissions-relevanten Datenwerte in einem Freeze Frame. Ein Freeze Frame besteht aus Datenwerten, die bei einem besonderen Ereignis z.B. beim Auftreten eines Motor-Fehlercodes gespeichert wurden.

Mode $03 – Abfrage emissions-relevanter Fehlercodes des Antriebs Codes - Dieser Dienst versetzt das externe Testgerät in die Lage, “bestätigte” emissions-relevante Fehlercodes (DTC = Diagnostic Trouble Code) zu erhalten.

Mode $04 – Löschen/Reset emissions-relevanter Diagnose-Informationen - Mit diesem Dienst kann ein externes Testgerät dem Steuergerät (ECU = Electronic Control Unit) befehlen, alle emissions-relevanten Daten zu löschen. Das umfasst:

  • Anzahl der Diagnose-Fehlercodes
  • Diagnose-Fehlercodes
  • MIL (Motorleuchte)
  • Fehlercodes für Freeze Frame Daten
  • Freeze Frame Daten
  • Lambdasonden Testdaten
  • Status der System-Überwachungstests
  • On-board Überwachung Testergebnisse
  • Zurückgelegte Entfernung mit aktivierter MIL
  • Anzahl Warmlaufzyklen seit DTC-Löschung
  • Zurückgelegte Entfernung seit DTC-Löschung
  • Motorlaufzeit (Minuten) mit aktivierter MIL
  • Zeit seit DTC-Löschung
  • sowie gelernte Korrekturdaten des Einspritzsystems

Andere hersteller-spezifische “Lösch/Reset” Handlungen sind als Ergebnis dieses Befehls ebenfalls möglich.

Mode $05 – Abfrage von Lambdasonden Überwachungs-Testergebnissen - Dieser Dienst erlaubt Zugriff auf die On-Board Überwachungs-Testergebnisse der Lambdasonden.

Mode $06 – Abfrage On-Board Überwachungstest-Ergebnisse für nicht kontinuierlich überwachte Systeme - Dieser Dienst erlaubt Zugriff auf die Ergebnisse von On-Board-Diagnose Überwachungstests spezieller Komponenten/Systeme, die nicht kontinuierlich überwacht werden wie z.B. Katalysator und das Entgasungssystem.

Mode $07 – Abfrage On-Board Überwachungstest-Ergebnisse für kontinuierlich überwachte Systeme - Mit diesem Service kann das externe Testgerät Zugriff auf die Testergebnisse von emissions-relevanten Komponenten/Systemen des Antriebs erhalten, die bei normalem Fahrbetrieb kontinuierlich überwacht werden.

Mode $08 – Abfrage der Kontrolle des On-Board Systems, Tests oder Komponenten - Dieser Dienst versetzt das externe Testgerät in die Lage, den Betrieb des On-Board Systems, der Tests oder Komponenten zu kontrollieren.

Mode $09 – Abfrage von Fahrzeug-Informationen - Dieser Dienst erlaubt Zugriff auf spezielle Fahrzeuginformationen wie Fahrgestellnummer (VIN = Vehicle Identification Number) und Kalibrier-Identifikationen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.